Kriminologische Jugendforschung am Max-Planck-Institut

Die Lebensphase Jugend spielt in der kriminologischen Forschung eine besondere Rolle. Daher befassen sich einige Studien der Abteilung Kriminologie des Max-Planck-Instituts mit jugendspezifischen Aspekten abweichenden und strafbaren Verhaltens sowie mit Interventions- und Sanktionsformen. Die empirische Ausrichtung und Verankerung in psychologischen und soziologischen Forschungsansätzen sind ein wichtiges Merkmal dieser Forschung.

Auf diesen Seiten finden sich ausführliche Informationen zu laufenden und abgeschlossenen Projekten im Querschnittsbereich kriminologische Jugendforschung.
  • Geändert am: 01.12.2015
  • Top